Luftfahrt-Bundesamt

Informationen über die für die Einreise in die USA geltenden Regelungen

Datum 09.11.2021

Seit dem 08.11.2021 ist das für Menschen aus vielen Teilen der Welt, unter anderem aus dem Schengen-Raum und dem Vereinigten Königreich, geltende Einreiseverbot für die USA aufgehoben. Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) informiert über die für die Einreise in die USA geltenden Regelungen.

Voraussetzung für eine Einreise in die USA ist eine vollständige Impfung mit einem von der US-Arzneimittelbehörde FDAoder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassenen Impfstoff. Dies gilt auch für von einer Corona-Infektion genesene Personen. Auch diese dürfen nur mit vollständigem Impfschutz in die USA einreisen.

Die Impfstoffe der folgenden Hersteller werden anerkannt: BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Covishield, BIBP/Sinopharm, Sinovac, Johnson & Johnson. Zulässig ist auch eine Kombination dieser Präparate als sogenannte Kreuzimpfung. Als Nachweis gilt sowohl ein digitaler Impfnachweis als auch der offizielle Nachweis in Papierform.

Alle Reisenden müssen außerdem einen negativen Covid-19 Test (PCR oder Antigen), der bei Abflug nicht älter als 3 Tage ist, verfügen oder aber über einen Genesenennachweis in Kombination mit einer ärztlichen Bescheinigung, dass sie die Reise antreten können ("fit-to-fly"-Zertifikat).

Ausnahmen gelten zum beispiel für Kinder bis zwei Jahre sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Vor der Einreise ist es erforderlich Kontaktdaten sowie Informationen zum Reiseverlauf elektronisch hinterlegen und eine Selbsterklärung zum Impf- und Teststatus auszufüllen, siehe https://www.cdc.gov/quarantine/pdf/combined-passenger-attestation-p.pdf .

Wir empfehlen Reisenden außerdem, rechtzeitig von Reiseantritt ihren ESTA-Status zu überprüfen.

Fluggesellschaften sind verpflichtet zu prüfen, ob Passagiere über die für die Einreise in ihr Zielland erforderlichen Reisedokumente verfügen. Wenn dies nicht der Fall ist, führt dies dazu, dass die Fluggesellschaft die Beförderung wegen unzureichender Reisedokumente verweigert.

Weitergehende Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt in den USA finden Sie auf den Webseiten des US-Außenministeriums und des Center of Disease Controll (CDC):

https://travel.state.gov/content/travel/en/international-travel/emergencies/covid-19-faqs-for-travel-to-the-us-information.html

https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/travelers/proof-of-vaccination.html#covid-vaccines

https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/travelers/international-travel/travel-assessment/index.html

Aufgrund aktueller Entwicklungen können sich auch kurzfristig Änderungen bei den Einreisebestimmungen ergeben. Daher sollten sich Reisende regelmäßig vor Reiseantritt über die geltenden Festlegungen informieren. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise Ihres Reiseveranstalters und/oder Ihrer Fluggesellschaft.

Da die USA aktuell als Hochrisikogebiet eingestuft sind, empfehlen wir Reisenden, sich auch über die bei Ihrer Rückkehr nach Deutschland geltenden Einreisebestimmungen zu informieren. Jeweils aktuelle Informationen finden Sie auf den Webseiten des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Instituts.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK