Luftfahrt-Bundesamt

Emissionszulassung von Triebwerken

Für die Musterzulassung von Strahl- und Mantelstromtriebwerken, die für den Einsatz in zivilen Unterschallflugzeugen bestimmt sind, müssen Nachweise erbracht werden, dass die Abgasemissionen von Ruß, Kohlenmonoxid, unverbrannten Kohlenwasserstoffen und Stickoxiden das nach dem Stand der Technik notwendige Maß nicht überschreiten.

Die Grenzwerte sind im Regelwerk der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) im Anhang 16, Band II, festgelegt.

Weitere Hinweise zum Zulassungsverfahren sowie die vollständige ICAO-Triebwerk-Emissionsdatenbank erhalten Sie auf der Web-Seite der EASA.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK