Navigation und Service

Presseinformation 11/2010 vom 20.10.2010

Das LBA hat das Ruhen der Betriebsgenehmigung für das Luftfahrtunternehmen Hamburg International (HHI) angeordnet.

Ruhen der Betriebsgenehmigung von HHI angeordnet

Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) hat das Ruhen der Betriebsgenehmigung sowie des Luftverkehrsbetreiberzeugnisses für das Luftfahrtunternehmen HI Hamburg International Luftverkehrsgesellschaft mbH & Co. Betriebs-KG mit Sitz in Hamburg ab dem 20. Oktober 2010, 24.00 Uhr, angeordnet.

Nach Feststellung des Luftfahrt-Bundesamtes kann das Luftfahrtunternehmen seine laufend nachzuweisende wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nach der Verordnung (EG) Nr. 1008/2008 nicht mehr erbringen.

Hamburg International ist daher ab dem oben genannten Zeitraum nicht mehr berechtigt, mit seinen insgesamt 9 Flugzeugen (8 Airbus A 319, 1 Boeing 737) Fluggäste, Post und/oder Fracht im gewerblichen Luftverkehr zu befördern.

Weitere Informationen und Rückfragen:

Luftfahrt-Bundesamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 (0) 531 2355 552
Fax: + 49 (0) 531 2355 751
E-Mail : Cornelia.Cramer@lba.de

Stand: 20.10.2010

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)