Luftfahrt-Bundesamt

Sprengstoffspürhunde (SSH)


Sprengstoffspürhund Sprengstoffspürhund Prüfungssituation Quelle: Luftfahrt-Bundesamt



















Ein Sprengstoffspürhund und seine Hundeführerin/sein Hundeführer können zur Durchführung von Kontrollen unter anderem von Fracht, die auf die Luftseite des Flugplatzes verbracht wurden oder verbracht werden soll, eingesetzt werden. Der Sprengstoffspürhund muss zusammen mit seiner Hundeführerin/seinem Hundeführer als Team durch das LBA zugelassen werden.

Aufgaben von S6-SSH

  • Zulassung und Aufsicht von SSH-Teams mit freilaufenden SSH
  • Zulassung und Aufsicht von SSH-Teams an abgesetztem Ort (REST)
  • Qualitätskontrollmaßnahmen / Inspektionen
  • Prozessvorbereitungen
  • Grundsatzangelegenheiten

Zusatzinformationen

Informationen

Weiterführende Seiten
Gesetze und Verordnungen

Kontakt

Anträge und Anfragen
Luftfahrt-Bundesamt
Referat S 6
38144 Braunschweig

E-Mail: Sprengstoffspuerhunde@lba.de

Hinweis


Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation mit dem LBA per E-Mail bzw. Fax derzeit unverschlüsselt erfolgt. Aus datenschutz-
rechtlichen Gründen empfehlen wir Ihnen daher bei Anfragen, die personenbezogene Daten enthalten, die Nutzung des Postwegs.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK