Luftfahrt-Bundesamt

Informationen für flugmedizinische Sachverständige

Auf unseren Seiten stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zusammen, die Sie für die Tätigkeit als flugmedizinische/r Sachverständige/r (AME) benötigen.

Wer als flugmedizinische/r Sachverständige/r (AME) tätig werden möchte, muss für die erstmalige Anerkennung als flugmedizinische/r Sachverständige/r (AME) der Klasse 2 die Voraussetzungen nach MED.D.010 der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 erfüllen. Dazu gehört auch der Nachweis eines erfolgreich absolvierten Grundlehrgangs in Flugmedizin. Die Anbieter von anerkannten Grundlehrgängen haben wir für Sie veröffentlicht.

Für die Anerkennung als flugmedizinische/r Sachverständige/r der Klasse 1 ist zusätzlich ein erfolgreich absolvierter Aufbaulehrgang in Flugmedizin sowie eine Hospitation in einem flugmedizinischen Zentrum (AeMC) gem. MED.D.015 d) nachzuweisen. Grund- und Aufbaulehrgänge in Flugmedizin müssen grundsätzlich über eine Anerkennung gem. MED.D.020 verfügen, wenn diese für die Anerkennung als flugmedizinische/r Sachverständige/r Berücksichtigung finden sollen.

Der Antrag zur Anerkennung als flugmedizinische/r Sachverständige/r (AME) haben wir unter Formulare Flugmedizin für Sie hinterlegt.

Zur praktischen Ausbildung haben wir weitere vertiefende Informationen veröffentlicht.

Soll eine bestehende Anerkennung als flugmedizinische/r Sachverständige/r (AME) verlängert werden, müssen Voraussetzungen erfüllt werden, die in der Anerkennung aufgeführt und unter "FAQ-Anerkennung" angegeben sind. Dort finden Sie auch weitere wichtige Informationen.

Die Fortbildungsveranstaltungen für AME, in deren Rahmen die geforderten Fortbildungsstunden erbracht werden können, werden vom Luftfahrt-Bundesamt geprüft und genehmigt sowie anschließend im Internet mit allen wichtigen Informationen veröffentlicht.

Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich gerne per E-Mail: flugmedizin@lba.de mit uns in Verbindung.

Zusatzinformationen

Kontakt

Anfragen und Anträge:
Luftfahrt-Bundesamt
Referat L 6
38144 Braunschweig

Telefonische Sprechzeiten:
Montag-Freitag: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Telefon: +49 531 2355-4680
Fax: +49 531 2355-4699
E-Mail: flugmedizin@lba.de

Ansprechpartner

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK