Luftfahrt-Bundesamt

Korruptionsprävention

Beamten und Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes ist es grundsätzlich verboten, Belohnungen und Geschenke anzunehmen.

Kunden des Luftfahrt-Bundesamtes haben immer Anspruch auf korrekte und zügige Bearbeitung ihrer Anliegen innerhalb des gesetzlichen Rahmens und der entsprechenden Vorschriften. Auch wenn kleine Präsente die Beschäftigten nicht in Konflikt zu ihren Dienstpflichten bringen, möchten wir auch nur den Anschein einer Verhaltensweise vermeiden, die ein schlechtes Licht auf die Beschäftigten und damit auf das Luftfahrt-Bundesamt werfen könnte.

Wir bitten daher, von Aufmerksamkeiten und Geschenken grundsätzlich abzusehen.

Weitere Informationen und Hinweise bietet der Fragen-/ Antwortenkatalog des BMI zum Thema Annahme von Belohnungen, Geschenken und sonstigen Vorteilen (Zuwendungen).

Zusatzinformationen

Kontakt

Anfragen
Luftfahrt-Bundesamt
Ansprechperson Korruptionsprävention
38144 Braunschweig

Telefon: +49 531 2355 1103

E-Mail: Korruptionspraevention@lba.de

Hinweis


Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation mit dem LBA per E-Mail bzw. Fax derzeit unverschlüsselt erfolgt. Aus datenschutz-
rechtlichen Gründen empfehlen wir Ihnen daher bei Anfragen, die personenbezogene Daten enthalten, die Nutzung des Postwegs.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK