Luftfahrt-Bundesamt

Allgemeine Informationen

Mit Gültigkeitsbeginn der neuen EU-Vorschriften (VO (EU) 2019/947 und VO (EU) 2019/945) zum 31.12.2020 müssen Betreiber eines UAS bestimmte Regeln beachten, um sich nicht ordnungswidrig zu verhalten oder strafbar zu machen.

Finden Sie heraus, in welcher Kategorie Sie fliegen können:

Einordnung des UAS-Betriebes in eine Betriebskategorie

 

Meldung von Unfällen/sicherheitsrelevanter Ereignissen mit UAS

Pflichtmeldungen und freiwillige Meldungen können über das elektronische Meldeverfahren zur europaweiten Meldung von Ereignissen vorgenommen werden.

Aktuell ist das europäische Meldesystem und darauf aufbauend das deutsche Meldesystem verschiedenen Änderungen unterworfen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Rundschreiben-Webseite. Das grundsätzliche Vorgehen und die Eingabe einer Meldung sind im Rundschreiben B33-2021-01 beschrieben.

Zusatzinformationen

Kontakt

Ansprechpartner
Luftfahrt-Bundesamt
Referat B5
38144 Braunschweig

E-Mail: uas@lba.de

Hinweis


Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation mit dem LBA per E-Mail bzw. Fax derzeit unverschlüsselt erfolgt. Aus datenschutz-
rechtlichen Gründen empfehlen wir Ihnen daher bei Anfragen, die personenbezogene Daten enthalten, die Nutzung des Postwegs.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK