GSB 7.1 Standardlösung

Feuerwerk

Feuerwerkskörper jeglicher Art dürfen weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck mitgenommen bzw. befördert werden.

Einige Beispiel finden Sie hier:

• Raketen
• Böller
• Kanonenschläge
• Wunderkerzen
• Ladykracher
• Tischfeuerwerk
• Knallbonbon
• Konfettikanone usw.

Zu diesen Gütern gehören auch Explosionsstoffe einschließlich fast aller Arten von Munition z.B. Signalmunition.

Eine Ausnahme gilt nur für Jagd- und Sportmunition (UN 0012 und UN 0014). Diese darf bis zu 5 kg pro Person im aufgegebenen Gepäck befördert werden.
Eine Genehmigung des/der Luftfahrtunternehmen(s) für die Beförderung der Munition ist erforderlich.

Internationale Bestimmungen für die Mitnahme von Gefahrgütern

ICAO-Bestimmungen Mitnahme Gefahrgüter

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK