Navigation und Service

Anzeigeformular/Infringement Report 261/2004

Datum 01.01.2017

Wichtiger Hinweis:

Die Bearbeitung Ihrer Fluggastanzeige durch das Luftfahrt-Bundesamt dient nicht der Durchsetzung Ihrer zivilrechtlichen Ansprüche, sondern bei festgestellten Verstößen gegen die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 vielmehr der Pflichtenmahnung gegenüber den betroffenen Luftfahrtunternehmen sowie der Verbesserung der Abläufe bei Flugstörungen und des Beschwerdemanagements.

Die sich aus der Rechtsbeziehung zwischen Passagier und Luftfahrtunternehmen ergebenden Forderungen (zum Beispiel auf Zahlung einer Ausgleichsleistung) können nur durch den Fluggast selbst ggf. im Rahmen eines Klage- bzw. Mahnverfahrens vor Gericht durchgesetzt werden. Das Luftfahrt-Bundesamt hat diesbezüglich keine Zuständigkeit.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass für Ansprüche aufgrund der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 im Zusammenhang mit Flügen ab dem 01.11.2013 Flugreisende zur Durchsetzung ihrer zivilrechtlichen Ansprüche die grundsätzlich kostenfreie Möglichkeit haben, im Fall der Nichteinigung mit dem Luftfahrtunternehmen eine Schlichtungsstelle im Luftverkehr anzurufen. Das Luftfahrt-Bundesamt stellt Ihnen weiterführende Informationen zur Schlichtung in seinem Internetangebot zur Verfügung.

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)