Navigation und Service

Fortbildung EU-Validierungsprüfer 2016 (News)

Fortbildung EU-Validierungsprüfer 2016

Aufgrund der Zulassung als EU-Validierungsprüfer für die Luftsicherheit sind diese gemäß Nr. 11.6.3.5. lit. e) des Anhangs der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998 verpflichtet,  Wiederholungsschulungen zu absolvieren, deren Häufigkeit gewährleistet, dass vorhandene Kompetenzen aufrechterhalten und neue Kompetenzen erworben werden, um Entwicklungen auf dem Gebiet der Luftsicherheit Rechnung zu tragen.

Für als von Deutschland zugelassene EU-Validierungsprüfer bedeutet dies, dass diese weiterhin jährlich an einer solchen Schulung teilzunehmen haben.

Für das Jahr 2016 werden vom Luftfahrt-Bundesamt derzeit folgende Fortbildungen anerkannt:

  • IATA ACC3 Aviation Security Independent Validator – Recurrent Training
  • Workshop der EU Kommission vom 17. – 18.10.2016 in Brüssel

Zudem haben Schulungsunternehmen die Möglichkeit, eigene Schulungen anzubieten. Interessenbekundungen hierfür sind zeitnah an eu-validierer@lba.de zu richten, um die genauen Anforderungen an die Schulungsinhalte zu erhalten. Anschließend sind die Schulungsprogramme der zuständigen Behörde vor ihrer Verwendung zur Beurteilung vorzulegen.

Soweit Sie an einer entsprechenden von einem anderen Mitgliedsstaat anerkannten Weiterbildung teilnehmen bzw. daran teilgenommen haben, werden diese auch in Deutschland anerkannt. Die Nachweise sind dem Luftfahrt-Bundesamt einzureichen.

Zusatzinformationen

Kontakt

Anträge und Anfragen:
Luftfahrt-Bundesamt
Referat S 2
38144 Braunschweig


E-Mail: eu-validierer@lba.de

Mehr: Kontakt …

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)