Navigation und Service

Informationen des Luftfahrt-Bundesamtes (LBA) zum Betrieb unbemannter Fluggeräte

Mit Datum vom 07.04.2017 ist die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 30. März 2017 in Kraft getreten. Das LBA ist nach § 21d Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) für die Anerkennung von Stellen (AST) zuständig, die Bescheinigungen des Nachweises ausreichender Kenntnisse und Fertigkeiten für Steuerer von unbemannten Fluggeräten ausstellen dürfen.

Bei Fragen in Bezug auf die Anerkennung von entsprechenden Stellen, wenden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail an: aircrew@lba.de.


Wichtiger Hinweis:
Fragen bezüglich der Erteilung von Betriebserlaubnissen (§ 21a LuftVO) oder bezüglich der Genehmigung von Ausnahmen vom verbotenen Betrieb (§ 21b Abs. 3 LuftVO) richten Sie bitte ausschließlich an die dafür fachlich und örtlich zuständige Landesluftfahrtbehörde, siehe dazu hier die entsprechende Übersicht.

Stand: 21.11.2017

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)