Navigation und Service

Fortbildungsveranstaltungen 2015 für anerkannte flugmedizinische Sachverständige

2014, 2016, 2017

23. - 25.01.2015
Düsseldorf
"Refresher-Seminar Flugmedizin" der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung in Düsseldorf im Haus der Ärzteschaft
Leitung:Herr Dr. med. Hans-Werner Teichmüller
Kontakt:Frau Andrea Ebels, Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf
Tel.:+49 (0) 211 4302-2801
Fax:+49 (0) 211 4302-5801
E-Mail:andrea.ebels@aekno.de
Internet:http://www.akno.de

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 12 Stunden 30 Minuten für die Zeit vom 23. bis 25.01.2015 für die teilnehmenden deutschen flugmedizinischen Sachverständigen anerkannt. Eine Anerkennung in Teilen ist möglich, beachten Sie bitte hierzu diese Liste.

25. - 27.02.2015
Dresden
Seminar „Arbeitsmedizin in der Luftfahrt“ im Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Dresden
Ort:IAG, Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Kontakt:Dr. med. Giso Schmeißer / Frau Paulich, Königsbrücker Landstr. 2, 01109 Dresden
Tel.:0351 457-1561
Fax:0351 457-1555
E-Mail:Martina.Paulich@dguv.de
Internet:http://www.dguv.de/iag

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für die Zeit vom 25. bis 27.02.2015 für die teilnehmenden deutschen flugmedizinischen Sachverständigen an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

09. - 13.03.2015
Ramstein
The "2015 Ramstein Aerospace Medicine Summit & NATO STO Technical Course"
LeitungGeneralarzt der Luftwaffe, Abteilung I / US Airforce & Nato Wissenschaftsorganisation
Kontakt: Herr Oberstarzt Dr. Jörg Frischmuth, Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe,
Straße der Luftwaffe 322, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: +49 (0) 8141 5360-2050
Fax:+49 (0) 8141 5360-2989
E-Mail:JoergFrischmuth@bundeswehr.org

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für zivile deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

10. - 14.05.2015
Orlando/Florida/USA
86th Annual Scientific Meeting of the Aerospace Medical Association (AsMA) in der Walt Disney World Swan and Dolphin Resort am Lake Buena Vista, Orlando/Florida/USA
Kontakt:Aerospace Medical Association (AsMA),
320 South Henry Street, Alexandria, Virginia 22314 - 3579, USA
Tel.:001 703 739-2240
Fax:001 703 739-9652
Internet:http://www.asma.org

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

08. - 11.06.2015
Fürstenfeldbruck
60. Arbeitstagung der Fliegerärzte der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck

Leitung/

Kontakt:

Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe,
Herr Generalarzt der Luftwaffe Dr. Jürgen Brandenstein
Tel.:+49 (0) 2203 908 1700
Fax:+49 (0) 2203 908 1614
E-Mail:zentrlurmedlwfuehrung-stabsbuero@bundeswehr.org
Internet:www.bundeswehr.de

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für Fliegerärzte der Bundeswehr und für deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

27.06.2015
Fürstenfeldbruck
32. Bayerische, 25. Baden-Württembergische und 22. Sächsische Fliegerärztetagung" in Fürstenfeldbruck
Leitung:Herr OTA Dr. Franz Grell, Leiter FIMedInstLw
Herr Prof. Dr. med. Heinz Jürgen Deuber, Bamberg
Kontakt:Luftsportverbände Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen
Herr Dr. med. Peter W. Frank
Prinzregentenstraße 120
81677 München
Tel.:+49 (0) 89 455032-0
Fax:+49 (0) 89 455032-11
E-Mail:mail@dr-frank.com
Internet:http://www.lvbayern.de

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 7 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige anerkannt. Eine Anerkennung in Teilen ist möglich, beachten Sie bitte hierzu diese Liste.

20. - 24.09.2015
Oxford, UK
63rd International Congress of Aviation and Space Medicine (ICASM) in Oxford, United Kingdom
Kontakt:Civil Aviation Authority, Aviation House, Gatwick Airport South, Crawley RH6 0YR, UNITED KINGDOM
Tel.: / Fax:+44 1293 573 778
E-Mail:admin@icasm2015.org
Internet:http://www.icasm2015.org

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

24. - 26.09.2015
Braunschweig
53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrtmedizin (DGLRM) e. V.
Leitung: /
Kontakt:
Frau OFA PD Dr. med. Carla Ledderhos, Präsidentin DGLRM e. V., Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe, Straße der Luftwaffe 322, 82242
Fürstenfeldbruck /
Geschäftsstelle der DGLRM, Frau Christine Gens, Postfach 87 02 04, 13162 Berlin
E-Mail:christine.gens@dglrm.de
Internet:http://www.dglrm.de

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 11 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

08. -10.10.2015
Texas, USA
ANNUAL SCIENTIFIC MEETING in Fort Worth, Texas, USA
Kontakt:Civil Aviation Medical Association, P.O. Box 2382, Peachtree City, GA 30269, USA
Tel.: 001 770 487 0100
Fax:001 770 487 0080
E-Mailcivilavmed@aol.com
Internet:www.civilavmed.com

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige bei Teilnahme an der Gesamtveranstaltung anerkannt.

06. - 08.11.2015
Seeheim 
Auffrischungslehrgang - "Refresher-Seminar E/23" - der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin im Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim. 
Kontakt:Prof. Dr. med. Uwe Stüben, Geschäftsführer der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin, Lufthansa Basis, 60546 Frankfurt 
Tel.+49 (0) 69 696-91222
Fax: +49 (0) 69 696-91221 
E-Mail:daf.frankfurt@t-online.de
Internet:http://www.flugmed.org / www.eusam.org

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10,5 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige anerkannt. Eine Anerkennung in Teilen ist möglich, beachten Sie bitte hierzu diese Liste.

13. - 14.11.2015 Mainz4. Rheinhessische Fliegerärztetagung im Institut für Lehrergesundheit am Institut für Arbeits-, Sozial- & Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz, Kupferbergterrasse 17-19, 55116 Mainz
Kontakt:Institut für Arbeits-, Sozial- & Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz,
Aeromedical Center (AeMC) FLYMED, Herr Prof. Dr. med. Dirk-Matthias Rose, Main Airport Center (MAC), Unterschweinstiege 8, 60549 Frankfurt am Main
Tel.+49 (0) 69 69768791
Fax:+49 (0) 69 69768793
E-Mail:fliegerarzt@aemc-flymed.de
Internet:http://www.aemc-flymed.de

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt mit insgesamt 10 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige anerkannt. Eine Anerkennung in Teilen ist möglich, beachten Sie bitte hierzu diese Liste.

10. - 13.12.2015
Zürs am Arlberg
Zürser Tage für Flugmedizin in Zürs am Arlberg/Österreich
Kongresspräsident/
Leitung:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Köstler
Veranstalter:Österreichische Akademie für Flugmedizin, Sofienalpenstrasse 17, A-1140 Wien
Anmeldung:Hotel Zürser Hof
Zürs am Arlberg
Tel.: +43 (0) 5583 2513-0
Fax: +43 (0) 5583 3165
E-Mail: hotel@zuerserhof.at
Kongress-SekretariatÖsterreichische Akademie für Flugmedizin
Tel:+43 (0) 664 4666978
E-Mail: info@flugakademie.at
Internet:www.flugakademie.at

Diese Fortbildungsveranstaltung ist durch das Luftfahrt-Bundesamt nach Genehmigung durch die österreichische Behörde mit insgesamt 14 Stunden für deutsche flugmedizinische Sachverständige anerkannt.

Stand: 12.01.2017

Zusatzinformationen

Kontakt

Anträge:
Luftfahrt-Bundesamt
Referat L 5
38144 Braunschweig

Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

Telefon: +49 531 2355-4580
Fax: +49 531 2355-4599

E-Mail: flugmedizin@lba.de


Mehr: Kontakt …

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)