Navigation und Service

Anreise zur Außenstelle Frankfurt

Außenstelle Frankfurt. Das Gebäude der Außenstelle Frankfurt. Quelle: Luftfahrt-Bundesamt

Anreise mit dem Auto

Die Außenstelle Frankfurt liegt verkehrsgünstig in der Nähe des Mönchhof-Dreiecks, am Treffpunkt der Autobahnen A 3 und A 67.

Aus Richtung Darmstadt kommend fahren Sie in Richtung Köln und benutzen direkt hinter dem Mönchhof-Dreieck die Abfahrt Raunheim.

Aus Richtung Köln oder Würzburg kommend benutzen Sie die jeweiligen Abfahrten vor dem Mönchhof-Dreieck, die mit "Raunheim" ausgeschildert sind.

Danach folgen Sie jeweils der Beschilderung "Raunheim" bis zum Ortseingang. Bitte beachten Sie die kurz nach dem Kreisverkehr beginnende "Zone 30". Nach 200 Metern Fahrtstrecke parallel einer Bahnlinie befindet sich links ein türkises Eckgebäude. Die Zufahrt zur Außenstelle Frankfurt befindet sich in der Kurve vor dem Gebäude. Auf dem Parkplatz können Sie Ihr Fahrzeug auf den mit LBA ausgeschilderten Parkflächen abstellen.

Anreise mit dem Zug

Durch die Fernverkehrsverbindungen ist der Frankfurter Hauptbahnhof problemlos zu erreichen.

Über die Gleise 103/104 im Frankfurt Hauptbahnhof (tief) gelangen Sie mit der S 8 oder S 9 in Richtung Wiesbaden in 20 Minuten zum Bahnhof Raunheim.

Möchten Sie zu Fuß zur Außenstelle gelangen, wenden Sie sich beim Verlassen des Bahnhofs nach rechts, am Bahnhofsgebäude vorbei und gehen ca. 10 Minuten immer an den Bahngleisen entlang bis zur Bahnunterführung. Im Gebäude direkt vor Ihnen befindet sich im zweiten Stock die Außenstelle.

Anreise mit dem Flugzeug

Nach Erreichen des Flughafens begeben Sie sich in die untere Ebene zum Regionalbahnhof. Mit der S 8 oder S 9 in Richtung Wiesbaden gelangen Sie in ca. 8 Minuten zum Bahnhof Raunheim. Weiter wie oben.

Adresse

Außenstelle Frankfurt
Kelsterbacher Straße 23
65479 Raunheim

Kontakt

LBA-Außenstelle Frankfurt
Telefon: +49 531 2355-8250
Fax: +49 531 2355-8299

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)