Navigation und Service

4. Unfälle und Störungen

Unfälle und schwere Störungen (Definitionen gemäß § 2 Flugunfalluntersuchungsgesetz) müssen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) gemeldet werden. Rechtgrundlage ist § 7 Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) in Verbindung mit der Verordnung (EU) Nr. 996/2010.

Die Meldung von Unfällen und schweren Störungen an die BFU entbindet nicht von den im Folgenden beschriebenen Meldepflichten an das LBA bzw. an das BAF.

Stand: 14.07.2016

Diese Seite

© 2014 Luftfahrt-Bundesamt - Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)